Widerrufsbelehrung

Informationen zum Widerruf

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt der Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. Dieses Widerrufsrecht ist jedoch dann ausgeschlossen, wenn die angebotene Produkte nach Kundenspezifikation angefertigt werden. Hinsichtlich solcher Produkte ist das Recht des Verbrauchers zum Widerruf eines Fernabsatzvertrages gem. § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB ausgeschlossen. Sämtliche von mir angefertigten Texte sind auf Grundlage von Vorgaben des jeweiligen Kunden erstellt. Daher ist Widerrufsrecht bei solchen Produkten für Verbraucher ausgeschlossen.

Widerrufsbelehrung (für Standart-Texte, sofern vorhanden, also solche Texte, die nicht auf Grundlage von Vorgaben des jeweiligen Kunden erstellt sind)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich,

Corinna Röhlen

Eynattener Str. 56

52064 Aachen

kontakt@textfrech.de,

mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf gelieferten digitalen Inhalte verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass ich vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Lieferung der digitalen Inhalte beginne.

Ende der Widerrufsbelehrung